Johanna Dohnal und die Frauenpolitik der Zweiten Republik">Sunniten gegen Schiiten">Todesstaub – Made in USA">Souveränität im Dienst der Völker">Ohne Prozess">Der Umgang mit Kriegsverbrechen im ehemaligen Jugoslawien 1991–1999">Das Ende der Megamaschine">Balkankrieg">1919–2019 100 Jahre Frauen an der Technischen Universität Wien">Kleine Kulturgeschichte Polens">Kritik der Migration">Kosovarische Korrekturen">Das Rote Wien">Internationalistischer Nationalismus">Chaos">Bauernroman">Feindbild Russland">Umkämpfte Solidaritäten">Das moderne Weltsystem I – IV">Mit dem Elektroauto in die Sackgasse">Der Kampf um globale Gerechtigkeit">Kurzschluss">

Karin Eckert in den „Anschlägen“ 12/01-2005/06: „Eva Fels idealisiert nicht, sondern zeichnet ein sehr differenziertes Bild, das zeigt: So problemlos ist das Leben der Hijras wahrlich nicht. Als Betroffene hat Fels – und das macht eine Qualität des Buches aus – ganz andere Zugänge zu Hijras, als andere Wissenschafterinnen vor ihr gefunden.“

Das „Cultural Broadcasting Archive“ am 8.8.2005: „Über die Beschäftigung mit den Hijras hinaus legt Eva Fels ihre eigene Geschichte offen, die mit der westlich-pathologischen Ideologie zu kämpfen hat.“

Die „Neue Zürcher Zeitung“ am 18.6.2005: „Eva Fels macht sich auf, um in Indien zu finden, was sie in Wien vermisst: ein drittes Geschlecht. (…) Ist das Buch der engagierten und mutigen Autorin auch hinsichtlich der wissenschaftlichen Hijra-Forschung nicht bahnbrechend und mit gar zu viel persönlichen Erlebnisberichten befrachtet, schlägt es doch einen Pfad in den Dschungel der Geschlechterverhältnisse. Lehrreich ist es, wenn man etwas über die Grenzen der Geschlechter wissen möchte, und witzig allemal.“

Wolfgang Müller in der „Tageszeitung“ vom 18/19.6.2005: “ … Endlich kommt das ersehnte Zusammentreffen mit den Hijras zustande. Deren unbedingte Authentizität steht außer Frage für Eva Fels, die als Gegenbild auf die ?extravagante Effimination der Drag Queens‘ verweist, die ihnen eine ?wertkonservative Identitätsfindung‘ ermöglichte. So lockt der seit Generationen gepflegte Familienverband der Hijars, die einerseits erwünscht sind, denn ihr Segen für Neugeborene gilt als Heil bringend, und die doch andererseits die totalen Outlaws darstellen, verlassen und verachtet, ihren Lebenserwerb meist mit Prostitution verdienend. Nur eines scheint völlig gleich: das schmerzhafte Epilieren der Barthaare – im Westen wie in Indien.“

Pressestimmen";}}">
Laden der Inhalte...
Zeige alle
Alle Bücher versandkostenfrei in Ö und D bestellen!
Einkaufskorb:0,00 
Einkaufskorb: 0 Bücher für 0,00 

Keine Bücher im Einkaufskorb

Auf der Suche nach dem dritten Geschlecht

Ähnliche Bücher

[Cover] Anpassung oder Widerstand Schnellansicht

Anpassung oder Widerstand

Brenner, Eva (Hg.): Anpassung oder Widerstand.
Freies Theater heute. Vom Verlust der Vielfalt

Promedia 2013. ca. 256 S. 21 x 12. brosch.
[Cover] Der Ruf der Grossmutter Schnellansicht

Der Ruf der Grossmutter

Al-Rawi, Rosina-Fawzia: Der Ruf der Grossmutter.
Oder die Lehre des wilden Bauches

Promedia 2003. 208 S. 21 x 14. brosch.
[Cover] Carl Mayer: Im Spiegelkabinett des Dr. Caligari Schnellansicht

Carl Mayer: Im Spiegelkabinett des Dr. Caligari

Frankfurter, Bernhard (Hg.): Carl Mayer: Im Spiegelkabinett des Dr. Caligari.
Der Kampf zwischen Licht und Dunkel

Promedia 1997. 192 S. 21 x 14. brosch.
Nicht lagernd Platzhalter Schnellansicht

Das Subsistenzhandbuch

Das Subsistenzhandbuch.
Widerstandskulturen in Europa, Asien und Lateinamerika

Promedia 1999. 248 S. 21 x 14. brosch.
[Cover] Gelber Himmel, rote Erde Schnellansicht

Gelber Himmel, rote Erde

Al-Rawi, Rosina-Fawzia: Gelber Himmel, rote Erde.
Frauenleben in Palästina

Promedia 1994. 160 S. 14,5 x 20,8. brosch.
Nicht lagernd Platzhalter Schnellansicht

Die Weltgeschichte ist das Weltgericht

Löwy, A G: Die Weltgeschichte ist das Weltgericht.
Leben und Werk Nikolai Bucharins

Promedia 1990. 432 S. brosch.
[Cover] Dorthin kann ich nicht zurück Schnellansicht

Dorthin kann ich nicht zurück

Sova, Renate / Sova, Ursula / Duit, Folgert (Hg.): Dorthin kann ich nicht zurück.
Flüchtlinge erzählen

Promedia 2012. 208 S. 21 x 14. brosch.
[Cover] Demokratie im Fadenkreuz Schnellansicht

Demokratie im Fadenkreuz

Friessner, Helmut: Demokratie im Fadenkreuz.
Die Attacken der Weltwirtschaft auf die demokratische Ordnung

Promedia 2006. 332 S. 21 x 15. brosch.
[Cover] Erotik und Gourmandise Schnellansicht

Erotik und Gourmandise

Jirak, Peter: Erotik und Gourmandise.
Ein gastrosophischer Diskurs vom menschlichen Glück

Promedia 1992. 208 S. geb.
Nicht lagernd Platzhalter Schnellansicht

Blupp

Blupp.
Biotope - Landschaften - Utopien - Bewusst - Beleben

Promedia 1990. 168 S. brosch.
Zurück zum Seitenanfang
X