Johanna Dohnal und die Frauenpolitik der Zweiten Republik">Sunniten gegen Schiiten">Todesstaub – Made in USA">Souveränität im Dienst der Völker">Ohne Prozess">Der Umgang mit Kriegsverbrechen im ehemaligen Jugoslawien 1991–1999">Das Ende der Megamaschine">Balkankrieg">1919–2019 100 Jahre Frauen an der Technischen Universität Wien">Kleine Kulturgeschichte Polens">Kritik der Migration">Kosovarische Korrekturen">Das Rote Wien">Internationalistischer Nationalismus">Chaos">Bauernroman">Feindbild Russland">Umkämpfte Solidaritäten">Das moderne Weltsystem I – IV">Mit dem Elektroauto in die Sackgasse">Der Kampf um globale Gerechtigkeit">Kurzschluss">

Schrebergärten sind begehrt wie nie zuvor. Als suburbaner Rückzugsort bieten sie auf kleinstem Raum Erholung und Natur. Ganz unproblematisch ist die Situation im Mikrokosmos aber nicht.

Salzburger Nachrichten, 20.06.2018

Überlebenswichtige Nahversorger und Propagandainstrument: Der Historiker Peter Autengruber erzählt in einem Buch die bewegte Geschichte der Wiener Kleingärten. Heute stehen in den meisten de facto Einfamilienhäuser. Autengruber besitzt selbst einen Kleingarten, so wie 26.830 andere Wiener. Das hat den Uniprofessor mit Faible für alles Wienerische veranlasst, über das Kleingartenwesen in Wien zu recherchieren. Bekannt ist Autengruber vor allem für seine ausgefallenen Bücher über die Hauptstadt.

http://wien.orf.at/news/stories/2901169/

Michael Hammerl, orf.at, 16.03.2018

Der Wandel der Kleingärten in den vergangenen 100 Jahren ist enorm. Vom ursprünglichen sozialen Aspekt, dem „kleinen Mann“ eine Nutzfläche für den Gemüse- und Obstanbau zur Verfügung zu stellen, ist seit der Einführung der Möglichkeit des Eigentumserwerbs 1993 nicht viel geblieben. Eine Entwicklung, die der Historiker Peter Autengruber in seinem neuen Buch „Die Wiener Kleingärten“ festgehalten hat.

https://www.meinbezirk.at/rudolfsheim-fuenfhaus/lokales/idylle-fuer-den-kleinen-mann-die-bewegte-geschichte-der-wiener-kleingaerten-d2423022.html?cp=Kurationsbox

Wiener Bezirkszeitung, 15.03.2018

Pro Bezirk werden zwei bis drei Kleingartenvereine vorgestellt. Bilder, die noch nie in Arbeiten über Kleingärten publiziert wurden, können erstemals gezeigt werden.

Kleingärtner, März 2018

Bis vor kurzem gab es keine aktuell gültige Übersicht über das Wiener Kleingartenwesen. Diese Lücke hat nun Peter Autengruber geschlossen. Der Autor – sein Standardwerk „Wiener Straßennamen“ erreichte bisher 9 Auflagen – und Universitätslektor ist zudem Funktionär in einem Wiener Kleingartenverein. So hat er seine jüngste Publikation mit viel Fachkenntnis und Insiderwissen umfassend geschrieben.

Helga Maria Wolf, Austria-Forum, 20.02.2018
";}}">
Laden der Inhalte...
Zeige alle
Alle Bücher versandkostenfrei in Ö und D bestellen!
Einkaufskorb:0,00 
Einkaufskorb: 0 Bücher für 0,00 

Keine Bücher im Einkaufskorb

Die Wiener Kleingärten

Ähnliche Bücher

[Cover] ModellStadt - WeltStadt Schnellansicht

ModellStadt – WeltStadt

Häupl, Michael (Hg.): ModellStadt - WeltStadt.
Politische Konzepte für Europas Städte

Promedia 1997. ca. 220 S. 21 x 14. brosch.
[Cover] Franz Olah Schnellansicht

Franz Olah

Svoboda, Wilhelm: Franz Olah.
Eine Spurensicherung

Promedia 1990. 160 S. brosch.
[Cover] In Wien erbaut Schnellansicht

In Wien erbaut

Weihsmann, Helmut: In Wien erbaut.
Lexikon der Wiener Architekten des 20. Jahrhunderts

Promedia 2005. 448 S. 24 x 17. geb.
Nicht lagernd Platzhalter Schnellansicht

Blaues Blut und rote Fahnen

Mayenburg, Ruth von: Blaues Blut und rote Fahnen.
Revolutionäres Frauenleben zwischen Wien, Berlin und Moskau

Promedia 1993. 400 S. brosch.
[Cover] Achtunddreißig Schnellansicht

Achtunddreißig

Wiesinger, Karl: Achtunddreißig
Promedia 2011. 368 S. 21 x 15. brosch.
[Cover] Die Eisenbahn Schnellansicht

Die Eisenbahn

Beyerl, Beppo: Die Eisenbahn.
Historische Weichenstellungen entlang des österreichischen Schienennetzes

Promedia 2004. 160 S. 20 x 14. brosch.
[Cover] Felix Salten: Wurstelprater Schnellansicht

Felix Salten: Wurstelprater

Salten, Felix: Felix Salten: Wurstelprater.
Ein Schlüsseltext zur Wiener Moderne. Mit Originalaufnahmen von Emil Mayer

Promedia 2004. 256 S. 20 x 16. brosch.
[Cover] Die Grünen in Österreich Schnellansicht

Die Grünen in Österreich

Schandl, Franz; Schattauer, Gerhard: Die Grünen in Österreich.
Entwicklung und Konsolidierung einer politischen Kraft

Promedia 1995. 600 S. 21 x 14,8. brosch.
[Cover] Das lila Wien um 1900 Schnellansicht

Das lila Wien um 1900

Bei, Neda / Jelinek, Elfriede: Das lila Wien um 1900.
Zur Ästhetik der Homosexualitäten

Promedia 1986. 128 S. brosch.
[Cover] Das andere Österreich Schnellansicht

Das andere Österreich

Hofbauer, Hannes; Komlosy, Andrea: Das andere Österreich.
Vom Aufbegehren der Kleinen Leute. Geschichten aus vier Jahrhunderten

Promedia 1987. 208 S. brosch.
Zurück zum Seitenanfang
X