Johanna Dohnal und die Frauenpolitik der Zweiten Republik">Sunniten gegen Schiiten">Todesstaub – Made in USA">Souveränität im Dienst der Völker">Ohne Prozess">Der Umgang mit Kriegsverbrechen im ehemaligen Jugoslawien 1991–1999">Das Ende der Megamaschine">Balkankrieg">1919–2019 100 Jahre Frauen an der Technischen Universität Wien">Kleine Kulturgeschichte Polens">Kritik der Migration">Kosovarische Korrekturen">Das Rote Wien">Internationalistischer Nationalismus">Chaos">Bauernroman">Feindbild Russland">Umkämpfte Solidaritäten">Das moderne Weltsystem I – IV">Mit dem Elektroauto in die Sackgasse">Der Kampf um globale Gerechtigkeit">Kurzschluss">

Daneben fresse ich mich auch wie die kleine Raupe Nimmersatt durch die Reisetagebücher der unerschrockenen Ida Pfeiffer (Promedia Verlag), die als erste Frau ihrer Zeit Weltreisen allein unternahm. Mutig, entschieden und auf alle Konventionen pfeifend – das gefällt mir.

Katharina Stemmberger, Die Presse, 25.06.2016

Die Zeitschrift „International“ in Heft IV/2012: „Trotz aller aus heutiger Sicht fragwürdigen Eurozentrismen stellt der Bericht dennoch ein höchst interessantes Dokument dar, welches am Orient interessierte LeserInnen durchaus ans Herz gelegt werden kann.“

Das „if-Magazin für Sie“ im Februaer 2012: „Wie schwierig Fernreisen in früheren Zeiten sich für Frauen gestalteten, verdeutlichen die Reisebeschreibungen von Ida Pfeiffer, einer der bedeutendsten Weltreisenden in der Zeit des Biedermeier.“

Der „Tagesspiegel“ am 7. Oktober 2005: „Ja, sie traf sogar in Berlin den inzwischen 80-jährigen Alexander von Humboldt, der die ?unbezähmbare Energie ihres Charakters‘ bewunderte und ihr seine ?hohe und respektable Achtung‘ bescheinigte. Das alles hätte sich Ida Pfeiffer nicht träumen lassen, als damals alles begann, an Bord des Dampfschiffs Marianne.“

Das „Börsenblatt“ am 4.10.1995: „Nicht nur damals, sondern auch heute noch versetzt Ida Pfeiffers erfrischener Schreibstil den Leser in die von ihr beschriebene Region.“

Die „Welt der Frau“ im Sommer 1996: „In ihrem Reisetagebuch, das 1844 zum ersten Mal und mit großem Erfolg erscheint, schildert sie nicht nur sehr anschaulich den Reiseverlauf und die von ihr besuchten biblischen Stätten, sondern auch die fremden Menschen und Gebräuche, mit denen sie in Berührung kommt.“

„Die Furche“ am 29.8.1996: „Sie wurde zu einer bemerkenswerten Autorin und zu einer Vorreiterin der Frauenemanzipation. Verlag und Herausgeberin ist zu dieser Wiederentdeckung zu gratulieren.“

„Brigitte“ Nr. 17/96: „Ihr penibler Bericht ist die Geschichte eines faszinierenden und exotischen Abenteuers.“

Medienspiegel
";}}">
Laden der Inhalte...
Zeige alle
Alle Bücher versandkostenfrei in Ö und D bestellen!
Einkaufskorb:0,00 
Einkaufskorb: 0 Bücher für 0,00 

Keine Bücher im Einkaufskorb

Reise in das Heilige Land

Ähnliche Bücher

[Cover] Frauenreisen nach Italien Schnellansicht

Frauenreisen nach Italien

Körner, Irmela (Hg.): Frauenreisen nach Italien.
Schriftstellerinnen des 19. Jahrhunderts beschreiben das Land ihrer Sehnsucht

Promedia 2005. 312 S. 21 x 18. geb.
[Cover] Reise in die neue Welt Schnellansicht

Reise in die neue Welt

Pfeiffer, Ida: Reise in die neue Welt.
Amerika im Jahre 1853

Promedia 1994. 280 S. geb.
[Cover] Ida Pfeiffer - "Wir leben nach Matrosenweise" Schnellansicht

Ida Pfeiffer – “Wir leben nach Matrosenweise”

Ida Pfeiffer - "Wir leben nach Matrosenweise".
Briefe einer Weltreisenden des 19. Jahrhunderts

Promedia 2008. 208 S. 20 x 13. brosch.
[Cover] Frauen reisen in die Fremde Schnellansicht

Frauen reisen in die Fremde

Habinger, Gabriele: Frauen reisen in die Fremde.
Diskurse und Repräsentationen von reisenden Europäerinnen im 19. und beginnenden 20. Jahrhundert

Promedia 2006. ca. 416 S. 21 x 15. brosch.
[Cover] Durch das Tal der Mörder Schnellansicht

Durch das Tal der Mörder

Stark, Freya: Durch das Tal der Mörder.
Reisen im Persien der 1930er Jahre

Promedia 2001. 240 S. 21 x 13. geb.
[Cover] Nordlandfahrt Schnellansicht

Nordlandfahrt

Pfeiffer, Ida: Nordlandfahrt.
Eine Reise nach Skandinavien und Island im Jahre 1845

Promedia 1999. 288 S. 21 x 14,8. geb.
[Cover] Unbetretene Pfade in Japan Schnellansicht

Unbetretene Pfade in Japan

Bird, Isabella: Unbetretene Pfade in Japan
Promedia 1990. 344 S. geb.
[Cover] Im Ruderboot durch Deutschland Schnellansicht

Im Ruderboot durch Deutschland

Bunsen, Marie von: Im Ruderboot durch Deutschland.
Auf Flüssen und Kanälen in den Jahren 1905 bis 1915

Promedia 1994. 280 S. 12,8 x 20,8. geb.
[Cover] Eine Wiener Biedermeierdame erobert die Welt Schnellansicht

Eine Wiener Biedermeierdame erobert die Welt

Habinger, Gabriele: Eine Wiener Biedermeierdame erobert die Welt.
Die Lebensgeschichte der Ida Pfeiffer (1797-1858)

Promedia 1997. 160 S. 21 x 12. brosch.
[Cover] Eine Frau fährt um die Welt Schnellansicht

Eine Frau fährt um die Welt

Pfeiffer, Ida: Eine Frau fährt um die Welt.
Die Reise 1846 nach Südamerika, China, Ostindien, Persien und Kleinasien

Promedia 2006. 344 S. 21 x 14. geb.
Zurück zum Seitenanfang
X